Liedertafel Harmonie Finkenwärder von 1865 Moin Termine Singobend
Leederboss Sängers Sängers - Biller Vörstand Upgoben
Bericht - 2015/2 Bericht - 2015 Bericht - 2014/2 Bericht - 2014/1 Bericht - 2013 Bericht - 2012
Reise - 2017 Reise - 2016 Reise - 2011 Reise - 2008 Reise - 2006 Reise - 2005 Reise - 2004 Reise - 2001
Uns Kookbook Uns Chronik-Book
Vorstand 2018 Sound 2016 Tombola 2013
Dat Billierbook De Historje Radio Mitschnitte Links zu Berichten Zeitungsberichte
Wolfgang Froböse Uwe Fock
Fördervereen De Regeln De Fründskuup Sitemap

Liedertafel Harmonie Finkenwärder von 1865

Liedertafel Harmonie Finkenwärder von 1865 - Männerchor

Chronik der Liedertafel Harmonie - 2014

Zurück zur Übersicht

Die Geschichte der Liedertafel Harmonie Finkenwärder von 1865

2014
Auf der Jahreshauptversammlung im Januar stellte sich der gesamte Vorstand zur Wahl und wurde den anwesenden Mitgliedern einstimmig wiedergewählt und womit ein großer Schritt in Richtung 150 Jahrfeier getan wurde.
Die Mitglieder Nicolaus Peters, Wilhelm Camper und Adolf Fick jun. bekamen für ihre 40 jährige Mitgliedschaft eine Ehrenurkunde und die goldene Vereinsnadel; für 25 Jahre Mitgliedschaft die Sangesbrüder Jörn Kruse, Paul. D. Kaesler und Klaus Schulze eine Ehrenurkunde und die Silberne Vereinsnadel vom ersten Vorsitzenden Bodo Fischer.
Im Januar feierte unser ältestes Mitglied Adolf Kröger seinen 90zigsten Geburtstag.
Mit einem Ständchen bei ihm zu Hause gratulierten wir unserem Ehrenmitglied.
Im März feierte unser zweitältestes Mitglied Heinrich Jasper ebenfalls seinen 90zigsten.
Auch er bekam ein Ständchen auf seiner Feier.
Am 27. April veranstaltete der Chor unter dem Motto "Klassisch und Platt" ein Konzert in der Hauptkirche St. Katharinen in Hamburg.
Mit von der Partie waren, Arco Baleno, Fishermen`s Friend's und Marcellino.
Unser Harmonie Fanclub versorgte wieder einmal die anwesenden Gäste mit Kaffee und Kuchen.
Ebenfalls im April, wie eigentlich jedes Jahr, fand unsere "Maiwanderung" statt.
Ziel dieses Jahr war die "Heuer Werft" am Rüschkanal.
Zum 10ten Mal nahmen wir im Mai am "Schollenfest" des Förderkreises "Haus der Jugend" das am Stack stattfindet, teil.
Im Juli feierte das Bodemannheim ihr "Sommerfest".
Auch hierzu leisten wir jedes Jahr unseren Beitrag, damit es für unsere älteren Mitmenschen ein tolles Fest wird.
Dass der Chor einen Tag später auf der 125 Jahrfeier der "Landrath Küster" mit dabei war, haben wir unserem Sangesbruder Uwe Hansen zu verdanken.
Am 11. Juli 2014 feierte ganz groß unser Sangesbruder Henning Heuer seinen 65jährigen Geburtstag mit gleichzeitigem Eintritt ins Rentenalter und der Werftübergabe an seinen Nachfolger.
Hierzu lud er alle aktiven Sänger der Harmonie ein.
Unser Dank geht an Henning und Angela und der gesamten Familie Heuer.
Es war ein tolles Fest.
Sangesbruder Hubertus Godeysen feierte zwar nicht so groß, aber auch er lud alle Sänger zu seinem 65zigsten in seinen Garten ein.
Bei Bier und kalt-warmem Büfett war auch das ein tolles Fest.
Wie schon im letzten Jahr wurde es unserem zweiten Vorsitzenden Jan Körner in der Sommerpause zu langweilig, am Dienstagabend zu Hause zu sitzen und nicht zu singen.
Kurz entschlossen lud er wieder alle Sänger ein, einen Grillabend in seinen Garten zu erleben.
Wird ja fast schon zur Tradition, sein "Heimweh" zu uns Sängern.

Am 12 August ging nach 4 Wochen unsere Sommerpause zu Ende.

Für den traditionellen Familientag ließ sich der Festausschuss etwas Besonderes einfallen.
Mit dem Bus in den Wildpark "Schwarze Berge".
Unter der der Führung einer Tierpflegerin ging es durch den Park.
Wölfe, Hirsche und auch die niedlichen Hängebauchschweine fanden neue Interessenten ihrer Zunft.
Nach dem anschließenden Mittagessen, der Zufall wollte, daß es Hirschbraten gab; der Nachmittag stand dann zur freien Verfügung.
Der Dank geht an den Festausschuss und hierbei ganz besonders an Sangesbruder Claus Zapp für seine Arbeit.

Im August war der Startschuss für unsere großen Tombola zugunsten unserer 150 Jahrfeier im nächsten Jahr.
Mit 5000 Losen und 1000 Preisen war es für uns eine Herausforderung, alle Lose an den Mann beziehungsweise an die Frau zu bringen.
Es sollte uns aber gelingen.
Beim "Fest am Stack", das dieses Jahr als "Oktoberfest" deklariert wurde, wurden die Preise verteilt.
Eine Menschenmenge belegte den Anleger an der MS Altenwerder und war das eine oder andere mal total überfüllt, wozu unsere Tombola bestimmt beitrug.
Einer von 5 Hauptpreisen bildete ein Fahrrad.
Mit dem Fest am Stack, dem Weinfest, dem Erntedanksingen und unserem Herbstkonzert warteten noch vier große Events auf uns.
Im Oktober lud uns die Altländer Sparkasse zu ihrem 20jährigen Bestehen auf Finkenwerder ein, ein Ständchen zu geben.
Auch dieses Ständchen absolvierten wir "Mannstark" aber "Durstig". (Nur was für Insider)
Das "Beethoven Duo" veranstaltete am 12. Oktober ein Benefiz-Konzert im Mozartsaal im Logenhaus.
Der Erlös diente der Liedertafel Harmonie für ihre 150 Jahrfeier.
Auch wir waren anwesend und sangen dem Publikum ein paar Lieder.
Am 18. Okt. lud der Festausschuss zum gemütlichen Beisammensein und zum Grillen auf der MS Altenwerder ein, um den 149. Geburtstag der Liedertafel Harmonie zu feuern.
Eine tolle Idee des Festausschusses.
Der letzte Auftritt im Oktober war dann das Erntedanksingen in der St. Nikolai Kirche zu Finkenwerder.
Hier trat aber mehr der Kinderchor der St. Nikolai Kirche ins Rampenlicht. Es war ein Genuss, die Kinder dabei zu beobachten, was sie sich Mühe gaben, dass alles gelingt.
Sagenhafte Arbeit der Chorleiterin.

Unser Herbstkonzert am 1. und 2. November stand unter dem Motto "Unser Weg durch die Zeiten" und sollte dem Publikum ein wenig den Weg des Gesangs beschreiben, den die Liedertafel Harmonie seit ihrer Gründung 1865 bis jetzt gegangen ist.
Als Gäste luden wir uns den ukrainischen Banduraspieler RomanAntonyuk und die Gruppe Voice4Soul ein.
Diese vier Interpreten traten aus den Schülerchor Gospeltrain hervor, den unser Chorleiter Peter Schuldt auch unter seinen "Fittichen" hat.
Die mehrfach ausgezeichneten jungen Leute sorgten für "Gänsehaut" pur beim Publikum und erhielten zurecht Standing Ovations.
Der November verlief wie jedes Jahr nach unser Konzert, ruhig zu Ende.
Die Kranzniederlegung am Ehrenmahl für unsere im Krieg gebliebenen Soldaten und Sängern war wieder eine Selbstverständlichkeit für uns Sänger.

Auf dem Weihnachtsmarkt des Lions-Club Finkenwerder war der Chor mannstark vertreten und auf dem Adventsnachmittag auf der MS Altenwerder unterhielt unser "Oktett" das Publikum.

Mit unserer Weihnachtsfeier am 20. Dezember im Vereinslokal endet ein aufregendes, spannendes und erfolgreiches Jahr 2014.

Holger Timm
Dezember 2014

Die ausführliche Chronik der Liedertafel Harmonie gibt es auch als Buch.

Zurück zur Übersicht

Besuche die Harmonie

Besuche die Harmonie bei einem Konzert (Termine gibt es HIER), einem Singabend, bei Facebook oder auf unseren YouTube-Kanal.

Bewerte die Harmonie

Wenn wir Dir gefallen haben freuen wir uns auf Beifall, aber auch über eine positive Bewertung bei Google oder Facebook.

Facebook

Für die Freunde der Liedertafel Harmonie Finkenwärder von 1865 gibt es eine Facebook Seite.
Wir freuen uns über einen Besuch, einen Kommentar und wenn es euch gefällt, dann lasst einen Daumen da.

Die Liedertafel Harmonie Finkenwärder von 1865 bei Facebook
Mit einem Mausklick auf den Daumen kommst du direkt dort hin.

Da unsere Facebook Seite öffentlich ist kann man sich auch ohne Registrierung alle Fotos und Beiträge ansehen!

YouTube

Für die Freunde der Liedertafel Harmonie Finkenwärder von 1865 gibt es einen YouTube-Kanal.
Wir freuen uns über einen Besuch, einen Kommentar und wenn es euch gefällt, dann lasst einen Daumen da.
Die Liedertafel Harmonie Finkenwärder von 1865 bei YouTube
Mit einem Mausklick auf das YouTube Logo kommst du direkt dort hin.

Kontakt

Claus Zapp
Ploot 8
21129 Hamburg
E-Mail - clauszapp@aol.de
Tel. - 040-7434768
Mobil - 0173-9918855